Dima – Ein Leben im Leistungssport


Gestern hat der JSC Hannover-Süd die Ausstellung „Dima – Ein Leben im Leistungssport“ besucht.

In dieser Ausstellung gibt es viele Bilder, die Dimitri Peters, den Olympiadritten von 2012, auf und neben der Matte zeigen. Die 70 Fotos wurden von Michael Neugebauer, der Dima über siebeneinhalb Jahre begleitete, aufgenommen. Sowohl für die jungen, als auch für die alten Judoka war es sehr spannend und inspirierend, sich die Ausstellung anzuschauen.

Besonders gefreut haben wir uns aber darüber, dass Dima selbst vor Ort war. Er konnte einen sehr guten Einblick in den Leistungssport geben, die vielen Fragen der Kinder beantworten und alle Autogrammwünsche erfüllen. Ein besonderes Highlight war die Bronzemedaille von den Olympischen Spielen, die Dima mitgebracht hatte, und jeder einmal in die Hand nehmen durfte.

Vielen Dank Dima, dass du da warst!

Natürlich möchten wir uns auch bei Michael Neugebauer und der Galerie für Fotografie für die tolle Ausstellung bedanken.